savioz fabrizzi architectes

savioz fabrizzi architectes

grundschule, chateauneuf-sion, wettbewerb, 1. rang
grundschule, chateauneuf-sion, wettbewerb, 1. rang
grundschule, chateauneuf-sion, wettbewerb, 1. rang
grundschule, chateauneuf-sion, wettbewerb, 1. rang
école primaire, châteauneuf sion, concours 1er rang
école primaire, châteauneuf sion, concours 1er rang
école primaire, châteauneuf sion, concours 1er rang
école primaire, châteauneuf sion, concours 1er rang
école primaire, châteauneuf sion, concours 1er rang
école primaire, châteauneuf sion, concours 1er rang
école primaire, châteauneuf sion, concours 1er rang
école primaire, châteauneuf sion, concours 1er rang
école primaire, châteauneuf sion, concours 1er rang
école primaire, châteauneuf sion, concours 1er rang
école primaire, châteauneuf sion, concours 1er rang

grundschule, chateauneuf-sion, wettbewerb, 1. rang

 

bauherr :

stadt sion

program :

4 klassenräume, 1 nachhilfraum, 1 bibliothek, sportgarderobe, sanitär, technik

zeitraum :

wettbewerb februar 2012 1. rang,

fertigstellung 2013-2014

volume sia 116 :

2850 m3

bauingenieur :

sd ingénierie, sion

hkls ingenieur :

gd climat, sion

elektroingenieur :

rtm réalisation techniques multiples, martigny

photograph :

michel bonvin

 

 

die erweiterung des schulentrums wurde auf dem westlichen teil der parzelle vorgeschalgen, in der verlängerung der bestehenden schule, entéang der rue de la treille. sie schmiegt sich dem bestand an, um damit ein funktionelle einheit zu bilden.

wir nutzen diese erweiterung um die beziehung zwischen dem schulzentrum und dem öffenltichen strassenraum zu verbessern (derzeit eine dunkle seite des zivilschutzraums)

 

typologie

das neue schulgebäude besteht aus zwei räumlichen und pädagogischen einheiten, in einem vertrauten masstab zwischen einer klasse und der schule.

diese einheiten bestehen aus jeweils zwei klassen und einem mehrzweckraum, der sich als mittelpiunkt versteht.

die klassen wurden als räume geplant, die auf allen vier seiten geöffnet sind, um so die unterschiedlichsten bezüge mit der umgebung zu schaffen: die südsonne und der blick auf das begrünte dach, die sicht auf den hügel im norden, der ausblick entlang des tals und eine visuelle beziehung zum mehrzweckraum.

 

 

 

 

konstruktion

das material lehnt sich an das der bestehenden schule an. bestehend aus einem sockel aus sichtbeton und einem mit schiefer verkleideten aufbau, so wie die dächer der mittleren gebäude.

die beiden geschosse mit klassenräumen werden in holzrippenkonstruktion gebaut, um sie erdebensicher auf den zivilschutzraum bauen zu können, ohne dessen tragwerk zu verändern. diese bauweise bietet den vorteil der vorfabrikation und eine schnelle montage, was lärmbeeinträchtigungen während des schulbetriebs reduziert.

die innenwände der klassenräume sind mit holz verkleidet und werden zwischen einem mineralischen boden und einer mineralischen decke aufgespannt. den boden wird aus zementestrich (schallisolierung und thermische masse) gebildet; die decke besteht aus gelochten zementplatten, die die schallisolierung gewährleisten.


   

grundschule, chateauneuf-sion

die erweiterung des schulentrums wurde auf dem westlichen teil der parzelle vorgeschalgen, in der verlängerung der bestehenden schule, entéang der rue de la treille. sie schmiegt sich dem bestand an, um damit ein funktionelle einheit zu bilden. wir nutzen diese erweiterung um die beziehung zwischen dem schulzentrum und dem öffenltichen strassenraum zu verbessern
FR /  DE /  EN