savioz fabrizzi architectes

orientierungsschule, fully, wettbewerb
orientierungsschule, fully, wettbewerb
orientierungsschule, fully, wettbewerb
orientierungsschule, fully, wettbewerb
orientierungsschule, fully, wettbewerb
orientierungsschule, fully, wettbewerb
orientierungsschule, fully, wettbewerb

orientierungsstufe, fully, wettbewerb

 

bauherr :

gemeinden saxon und fully

program :

52 klassenräume, bibliothek, amt, technik

zeitraum :

wettbewerb juli 2011

volume sia 116 :

24’165 m3

 

 

das gebäude der orientierungsstufe fügt sich in der verlängerung der mehrzweckhalle ein und bildet mit ihr einen bebauten ‘streifen’ in dieser umgebung aus grossen parzellen für öffentliche einrichtungen. die vorgeschlagene aussenraum-gestaltung strukturiert das grundstück in  senkrecht zum kanal verlaufende streifen. die unterschiedlichen teile des programms werden durch die bodenbeläge materialisiert, eine reminiszenz des aus dem ackerbau der rhone-ebene bekannten rasters.

die orientierungsstufe ist für alle dörfer in fully und saxon geplant, der eingang zum gebäude befindet sich daher selbstverständlich im süden.

der im vorderen teil befindliche schulhof setzt den neuen standort mit den entlang des kanals verlaufen verkehrsachsen in verbindung. der fussgänger- und fahhradweg wird auf der strasse nördlich des kanals errichtet, der bus- und privatfahrzeugverkehr verläuft auf der südlichen strasse.

der grossflächige parkplatz befindet sich seitlich des gebäudes, bietet eine zusätzliche fläche, die die zwei volumen des neuen standorts und die öffentlichen einrichtungen auf der anderen strassenseite verbindet.

das neue kompakte und funktionale schulzentrum gliedert sich in drei geschosse. die klassenräume sind nach aussen ausgerichtet. zwei innenhöfe erlauben es, licht in das herz des gebäudes zu führen.

diese höfe ermöglichen im inneren diagonale blickbeziehungen zwischen den unterschiedlichen geschossen und erzeugen wechselnde wahrnehmungen und innenräumlichen reichtum im ansonsten kleinen und kompakten plan. durch die aussenbezüge, die diese freiräume ermöglichen wird der massstab im inneren des gebäudes abgemildert.

jede klasse verfügt zum flur hin über eine breite öffnung um die interaktionen zwischen den unterschiedlichen benutzern des gebäudes zu begünstigen.


 

 

 

das gebäude ist aus beton, um auf die einschränkungen bezüglich hochwassers zu antworten. dieses material bietet zudem ein optimales statisches system für derartige tragweiten. die fundamente werden als rammpfähle ausgeführt.

die massivkonstruktion bietet zudem viel thermische speichermasse. das gebäude ist aussen gedämmt und seine fassade wird mit einem groben zweifarbigen putz überzogen. die optimale gebäudeform, die leistungsstarke thermische hülle und die technischen einrichtungen ermöglichen die einhaltung des minergie-P-labels.
   

orientierungsschule, fully, wettbewerb

das gebäude der orientierungsstufe fügt sich in der verlängerung der mehrzweckhalle ein und bildet mit ihr einen bebauten ‘streifen’ in dieser umgebung aus grossen parzellen für öffentliche einrichtungen. die vorgeschlagene aussenraum-gestaltung strukturiert das grundstück in senkrecht zum kanal verlaufende streifen. die unterschiedlichen teile des programms werden durch die bodenbeläge materialisiert, eine reminiszenz des aus dem ackerbau der rhone-ebene bekannten rasters.
FR /  DE /  EN